DIY - Donut Board

Sweet Table mit Donut-Board für das MarryMAG #4/2016

Donuts sind der neue Törtchen-Trend. Ob Pur, reich verziert, zur Hochzeitstorte gestapelt oder als süßes Sandwich. Der Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Für das Hochzeitsmagazin "MarryMAG" kreierte ich zusammen mit meiner Freundin Sarina Roscher von der Pâtisserie Sarina diesen Sweet-Table im pink-türkisfarbenen Florida-Style. Das Herzstück: ein DIY Donut-Board. Im charmanten Berliner Hinterhof der Fabrik 23 hielt die Hochzeitsfotografin Zuzu Birkhoff unser Flamingo-Idyll fotografisch fest.


"Pink Flamingous Love" oder "81 Donuts im Quadrat"

Die Lochplatte (oder Schallschutzplatte) gibt es im Baumarkt. Auf die gewünschte Größe zuschneiden lassen. Diese ist: 85 x 85 cm groß (Kosten ca. 12-14 €/qm). Entweder auf den Tisch stellen und an die Wand lehnen oder mit zwei Haken an der Wand befestigen. Hauptsache man kommt noch bequem an die Donuts.

 

Um die Donuts aufzuhängen habe ich Rundstäbe (Durchmesser 5 mm) auf 6 cm lange Stücke geschnitten. Diese einfach mit einem Bleistiftspitzer etwas anspitzen und mit feinem Schmirgelpapier kurz bearbeiten, dann passen sie besser und leichter in die Lochplatte. Um ein Herz aus den süßen Donuts anzuordnen, sollte es 9 x 9 Aufhängungen auf dem Brett geben. Größer und mehr geht natürlich immer.

 

Die Platte mit einen ungiftiger Lack besprühen. Sprühlack eignet sich am besten, weil er schnell trocknet und keine Farbe in den Löchern kleben bleibt. Schließlich sollen ja die Stäbchen noch hineinein passen. . 

 

Die "Schneekugel" ist ein normales, großes Marmeladenglas mit Drehverschluss. Die Flamingos gibt es im Spielzeugladen. Einfach mit Heißkleber in den Deckel kleben. Das Glas bis zum Rand mit Wasser und etwas Spülmittel füllen. Dabei etwas etwas Sreuglitzer hineinstreuen. Den Deckel wieder fest auf das Glas schrauben. – Fertig.

Die Donuts aus Hefeteig sind mit Vanille-Pudding, Himbeer- und Kokoscreme gefüllt und weißer Schokoladenglasur überzogen. Als Topping hat Sarina gefärbte Kokosflocken, getrocknete Himbeeren und Glitzerdeko verwendet. In den Cupcakes aus Vanilleteig verbirgt sich ein süßer Kern aus Himbeercreme. Das Topping aus französischer Himbeer-Buttercreme krönt ein Mini-Donut. 

Gestaltung + Planung: Marco Fuß | www.ihrhochzeitsplaner.berlin

Donuts + Cupcakes: Sarina Roscher | www.patisserie-sarina.de

Fotografie: Zuzu Birkhof | www.zuzubirkhof.de

Location: Fabrik 23 | www.fabrik23.de

Flamingos + Lichterkette: DEPOT | www.depot-online.com

 

Viel Spaß beim Naschen und Nachmachen.

Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    Luisa Benning (Sonntag, 05 Februar 2017 12:06)


    Aw, this was an incredibly good post. Spending some time and actual effort to generate a great article� but what can I say� I hesitate a whole lot and don't manage to get nearly anything done.

  • #2

    Hiram Gorgone (Sonntag, 05 Februar 2017 17:18)


    Do you mind if I quote a few of your posts as long as I provide credit and sources back to your weblog? My blog is in the exact same area of interest as yours and my users would genuinely benefit from a lot of the information you provide here. Please let me know if this okay with you. Regards!

  • #3

    Ted Belfield (Sonntag, 05 Februar 2017 18:18)


    Saved as a favorite, I like your blog!

  • #4

    Emelina Willmore (Montag, 06 Februar 2017 03:20)


    I've learn several good stuff here. Certainly price bookmarking for revisiting. I surprise how so much effort you place to create such a wonderful informative web site.

  • #5

    Lynsey Towry (Mittwoch, 08 Februar 2017 16:56)


    You should be a part of a contest for one of the best sites on the net. I most certainly will highly recommend this site!